Login

Bitte Benutzername und Passwort eingeben.



×

Ruhrpott Meeting an der Henrichshütte in Hattingen

Von Director
mit Fotos von Winnie, Angela und Daggi

So, endlich sollte es wieder, nach mehreren Jahren bedingter Corona-Abstinenz, ein Mega Event im Ruhrpott geben. Die Veranstaltung und die Location, war uns, aus den vergangenen Jahren, schon bestens bekannt.

Und so fanden sich am Sonntag Morgen, 18 Bikes am Treffpunkt in Mülheim ein um eine atemberaumende Tour in das ca. 60 Kilometer entfernte Hattingen zu starten. Wie wir wissen ist der Weg das Ziel und so brachte unser HRC Wolfgang natürlich schon ein paar Kilometer mehr auf "die Uhr".

In Hattingen oder besser gesagt, an der Eventlocation Henrichshütte, war schon "Land unter" gemeldet. Kein Wunder, alle hatten einen gewissen Nachholbedarf und so parkten wir stressfrei in der unmittelbaren Nähe zum Eingang.

Schnell noch ein Ticket gekauft und rein in das Gewühl...und schwups...wo sind denn meine Freunde und das Chapter?

Also es war mega voll, mega schön, mega cool, mega heiss... ein Festival der Poser und sehr schönen Bikes. Custom-Bikes ohne Ende. Kein Chapter Event aber sehen und gesehen werden. Macht aber auch mega Spass. Klaus Fröhlich und sein Team haben alles gegeben.


Die Rückfahrt ging denn über die obligatorische Eisdiele im Bergischen Land zurück nach Kölle.

Ein schöner Tag neigte sich dem Ende zu, mit vielen tollen Eindrücken und vielen Gesprächen unter Freunden. Das ist Chapter! So soll es sein. Wie immer, die nicht dabei waren haben etwas verpasst. Aber wir werden noch viele Gelegenheiten haben gemeinsam Spass zu haben. Versprochen!!!

Ruhrpott Meeting an der Henrichshütte in Hattingen

Von Director
mit Fotos von Winnie, Angela und Daggi

So, endlich sollte es wieder, nach mehreren Jahren bedingter Corona-Abstinenz, ein Mega Event im Ruhrpott geben. Die Veranstaltung und die Location, war uns, aus den vergangenen Jahren, schon bestens bekannt.

Und so fanden sich am Sonntag Morgen, 18 Bikes am Treffpunkt in Mülheim ein um eine atemberaumende Tour in das ca. 60 Kilometer entfernte Hattingen zu starten. Wie wir wissen ist der Weg das Ziel und so brachte unser HRC Wolfgang natürlich schon ein paar Kilometer mehr auf "die Uhr".

In Hattingen oder besser gesagt, an der Eventlocation Henrichshütte, war schon "Land unter" gemeldet. Kein Wunder, alle hatten einen gewissen Nachholbedarf und so parkten wir stressfrei in der unmittelbaren Nähe zum Eingang.

Schnell noch ein Ticket gekauft und rein in das Gewühl...und schwups...wo sind denn meine Freunde und das Chapter?

Also es war mega voll, mega schön, mega cool, mega heiss... ein Festival der Poser und sehr schönen Bikes. Custom-Bikes ohne Ende. Kein Chapter Event aber sehen und gesehen werden. Macht aber auch mega Spass. Klaus Fröhlich und sein Team haben alles gegeben.


Die Rückfahrt ging denn über die obligatorische Eisdiele im Bergischen Land zurück nach Kölle.

Ein schöner Tag neigte sich dem Ende zu, mit vielen tollen Eindrücken und vielen Gesprächen unter Freunden. Das ist Chapter! So soll es sein. Wie immer, die nicht dabei waren haben etwas verpasst. Aber wir werden noch viele Gelegenheiten haben gemeinsam Spass zu haben. Versprochen!!!

Bild 1/51


Bild 2/51


Bild 3/51


Bild 4/51


Bild 5/51


Bild 6/51


Bild 7/51


Bild 8/51


Bild 9/51


Bild 10/51


Bild 11/51


Bild 12/51


Bild 13/51


Bild 14/51


Bild 15/51


Bild 16/51


Bild 17/51


Bild 18/51


Bild 19/51


Bild 20/51


Bild 21/51


Bild 22/51


Bild 23/51


Bild 24/51


Bild 25/51


Bild 26/51


Bild 27/51


Bild 28/51


Bild 29/51


Bild 30/51


Bild 31/51


Bild 32/51


Bild 33/51


Bild 34/51


Bild 35/51


Bild 36/51


Bild 37/51


Bild 38/51


Bild 39/51


Bild 40/51


Bild 41/51


Bild 42/51


Bild 43/51


Bild 44/51


Bild 45/51


Bild 46/51


Bild 47/51


Bild 48/51


Bild 49/51


Bild 50/51


Bild 51/51